Smartphones von UPC

Erleben Sie jetzt

das Samsung
Galaxy S7 edge

 
 

Verfügbare Farben:

 
 

Verfügbare Farben:

 
 

Verfügbare Farben:

 
 

Verfügbare Farben:

 
 

Verfügbare Farben:

 
 
 
 
 
Aktions- und Vertragsbedingungen

Bedingungen der Kauf- und Ratenzahlungsvereinbarung:

  • Kaufvereinbarung und Eigentumsübergang
    Sie kaufen von UPC zum angeführten Kaufpreis das/die oben angeführte(n) Mobilgerät(e) und verpflichten sich zur Entrichtung des
    Kaufpreises an UPC. Mit Vertragsabschluss und erfolgter Übergabe werden Sie Eigentümer des/der oben angeführten Mobilgeräte(s).
    Diebstahl, Nutzungsgewährung an Dritte oder Eigentumsübertragung des Mobilgeräts an Dritte durch Sie entbindet Sie nicht von Ihrer
    Zahlungspflicht.
  • Ratenzahlung
    UPC räumt Ihnen unter den folgenden Bedingungen das Recht ein, den Kaufpreis in monatlichen Raten zu bezahlen:
    (i) zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses besteht ein ungekündigt aufrechter Vertrag über ein UPC Mobile Produkt und (ii) für die Laufzeit der Ratenzahlungsvereinbarung besteht für die Zahlungsabwicklung ein SEPA Lastschriftmandat. Diese Ratenzahlungsvereinbarung ist als reine Stundung zu verstehen, unentgeltlich und zinsfrei und bezieht sich auf den Kaufpreis=Gesamtpreis des/der Mobilgeräte(s). Sie können die offenen Raten jederzeit zur Gänze vorzeitig zurückzahlen.
  • Fälligkeit
    Eine allfällige Anzahlung wird mit Abschluss dieses Vertrags sofort fällig. Die einzelnen Raten werden monatlich mit Zugang des Ratenzahlungsplans (angedruckt auf Ihrer Rechnung über UPC Mobile) zur Zahlung fällig. Die Raten werden gemeinsam mit dem monatlichen Entgelt für UPC Mobile von Ihrem Konto mittels Lastschrift eingezogen.
  • Zahlungsverzug
    Sollten Sie mit der Zahlung von zumindest einer fälligen Rate in Verzug geraten, ist UPC nach erfolgter Mahnung und Nachfristsetzung von zumindest 14 Tagen berechtigt, die Ratenzahlungsvereinbarung mit sofortiger Wirkung zu kündigen. In diesem Fall ist der gesamte noch offene Kaufpreis (Gesamtpreis unter Anrechnung der bereits darauf geleisteten Zahlungen) sofort zur Zahlung fällig.
  • Kündigung des Vertrages über UPC Mobile durch Sie / Widerruf des SEPA-Lastschriftmandates durch Sie
    Wenn Sie vor vollständiger Bezahlung des Kaufpreises entweder den Vertrag über UPC Mobile kündigen oder das SEPA-Lastschrift mandat – ohne bis zum nächsten Zahlungstermin ein neues SEPA Lastschriftmandat zu erteilen – widerrufen, ist der gesamte noch offene Kaufpreis (Gesamtpreis unter Anrechnung der bereits darauf geleisteten Zahlungen) zur Zahlung wie folgt fällig:
    (i) bei Kündigung von UPC Mobile zum Tag der Wirksamkeit der Kündigung.
    (ii) bei Widerruf des SEPA Lastschriftenmandates mit Fälligkeit der nächste Rate.
  • Kündigung des Vertrages über UPC Mobile durch UPC
    Wird Ihr Vertrag über UPC Mobile durch UPC gemäß Punkt 9 und 27 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Mobile Produkte (abrufbar unter upc.at) außerordentlich gekündigt, ist der gesamte noch offene Kaufpreis (Gesamtpreis unter Anrechnung der bereits darauf geleisteten Zahlungen) mit sofortiger Wirkung zur Zahlung fällig.
  • Forderungsübertragung, -abtretung
    UPC ist berechtigt, die Kaufpreisforderung aus diesem Vertragsverhältnis zur Gänze oder teilweise an konzernmäßig verbundene Unternehmen oder Dritte abzutreten (Forderungszession gemäß §§ 1392 ff ABGB). Eine Weiter- oder Rückabtretung bleibt vorbehalten.

Bedingungen zum UPC Mobile Tarif:

  • Aktion gültig bei Bestellung bis 31.12.2016.
  • € 0,- Aktivierungsentgelt (statt € 69,00)

Hinweis zu „Minuten unlimitiert“:

Der Produktbestandteil „Minuten unlimitiert“ bezieht sich auf die Nutzung eines Mobiltelefons im Rahmen der persönlichen Kommunikation und im Rahmen des üblichen Gebrauchs. Sie dürfen die von uns zur Verfügung gestellte SIM Karte nicht missbräuchlich verwenden. Zusätzlich zu den in Punkt 14 der Allgemeine Geschäftsbedingungen für UPC Mobile Produkte geregelten missbräuchlichen Verwendungen gelten für dieses Produkt auch folgende Verwendungsarten bzw. Nutzungen als unzulässig und können zu einer vollständigen oder teilweisen Sperre des Anschlusses bis zum Ende der jeweiligen Rechnungsperiode bzw. bei mehrfachem Verstoß auch zu einer außerordentlicher Kündigung Ihres Vertrages führen:
- Herstellung von Verbindungen zu dem Zweck, dass Sie oder ein Dritter aufgrund von der Dauer der Verbindung abhängige Vermögensvorteile erhalten oder erhalten sollen,
- Verbindungen über mobile Gateways oder ähnliche Einrichtungen,
- Insbesondere gehen wir bei einem Verbrauch von mehr als 10.000 Minuten pro Abrechnungsperiode von einer unzulässigen bzw. missbräuchlichen Nutzung aus.
Wir werden Sie vor einer allfälligen Sperre kontaktieren.

Hinweis zu „SMS unlimitiert“:
Der Produktbestandteil „SMS unlimitiert“ bezieht sich auf die Nutzung eines Mobiltelefons im Rahmen der persönlichen Kommunikation und im Rahmen des üblichen Gebrauchs. Sie dürfen die von uns zur Verfügung gestellte SIM Karte nicht missbräuchlich verwenden. Zusätzlich zu den in Punkt 14 der Allgemeine Geschäftsbedingungen für UPC Mobile Produkte geregelten missbräuchlichen Verwendungen gelten für dieses Produkt auch folgende Verwendungsarten bzw. Nutzungen als unzulässig und können zu einer vollständigen oder teilweisen Sperre des Anschlusses bis zum Ende der jeweiligen Rechnungsperiode bzw. bei mehrfachem Verstoß auch zu einer außerordentlicher Kündigung Ihres Vertrages führen:
- Das Versenden von Massennachrichten (Werbe-SMS u.ä.), insbesondere durch automatisierte Dienste oder Verfahren,
- Verbindungen über mobile Gateways oder ähnliche Einrichtungen,
- Insbesondere gehen wir bei einem Verbrauch von mehr als 10.000 SMS pro Abrechnungsperiode von einer unzulässigen bzw. missbräuchlichen Nutzung aus.
Wir werden Sie vor einer allfälligen Sperre kontaktieren.

Hinweis zu „Daten unlimitiert“:
Der Produktbestandteil „Daten unlimitiert“ bezieht sich auf die Nutzung eines Mobiltelefons im Rahmen der persönlichen Kommunikation. Es gibt grundsätzlich keine Einschränkung des Datentransfers. Sie dürfen die von uns zur Verfügung gestellte SIM Karte nicht missbräuchlich verwenden. Zur Absicherung der Netzintegrität behält sich UPC das Recht vor, Anwender, die durch ihr Nutzungsverhalten andere Anwender in der Nutzung ihres Dienstes einschränken, in geeigneter Weise zur Einschränkung dieses Nutzungsverhaltens aufzufordern und angemessene Maßnahmen zu ergreifen. In diesen Fällen behält sich UPC insbesondere vor, die Down- und Uploadgeschwindigkeit zu drosseln. In weiterer Folge kann die Nichtbefolgung dieser Nutzungsbedingungen zu einer vollständigen oder teilweisen Sperre des Anschlusses bis zum Ende der jeweiligen Abrechnungsperiode bzw. bei mehrfachem Verstoß auch zu einer außerordentlichen Kündigung Ihres Vertrages führen (Punkt 14.2 d) der Allgemeinen Geschäftsbedingungen).

Hinweis zu Horizon Go:
Voraussetzung für die Nutzung von Horizon Go über UPC Mobile ist ein UPC TV Produkt. Bitte beachten Sie, dass das Datenvolumen, welches bei der Nutzung von Horizon Go entsteht, vom inkludierten Datenvolumen abgezogen wird. UPC Mobile unlimited Kunden steht Horizon Go bis auf Weiteres zur Verfügung.