UPC Marktforschung

Informationen darüber, wie Verbraucher etwas beurteilen, was sie gut oder schlecht finden, was sie vermissen oder wünschen, sind heute nicht mehr ausschließlich Gegenstand einzelner Umfragen von Meinungsforschungsinstituten, sondern ein selbstverständlicher Bestandteil des unternehmerischen Denkens und Handelns.

Die Aufgaben von Unternehmen sind ohne diese Informationen längst nicht mehr erfüllbar. Auch aus dem täglichen Leben eines jeden Konsumenten und Kunden ist es nicht mehr wegzudenken, sein Feedback – sei es in Form von Wünschen, Meinungen bis hin zu Kritik – offen und unzensiert an seine dienstleistenden Unternehmen weiterzugeben.

Ohne die Beantwortung von Umfragen zu Verhalten, Einstellungen, Urteilen und Wünschen von Konsumenten gäbe es wenig Spielraum für deren Einflussnahme auf jene Unternehmen, die ihnen Produkte oder Dienste anbieten. Und ohne gezielte Umfragen hätten die Unternehmen keine direkte Möglichkeit, die Interessen der Konsumenten und Kunden kennen zu lernen. Für zeitgemäße und innovative Unternehmen ist daher die Marktforschung und insbesondere das direkte Feedback der Kunden ein wichtiger Bestandteil der Beziehung, der Kommunikation und des Geschäftsverhältnisses mit den Kunden.

UPC nutzt die Informationen und Erkenntnisse aus seiner betrieblichen Marktforschung, um die richtigen Produkte zu entwickeln, den Bedürfnissen der Kunden von morgen gerecht zu werden sowie im Qualitäts- und Preiswettbewerb standhalten zu können. Deshalb wollen wir die Bedürfnisse unserer Privatkunden, Geschäftskunden und Partner besser verstehen und unser Angebot danach ausrichten. Zu diesem Zweck werden von der UPC Marktforschung Privat- und Geschäftskunden bei verschiedenen Anlässen regelmäßig zu Studien und Kundenfeedbackprozessen eingeladen. 

 

Die technische Durchführung der UPC Online Umfragen erfolgt über das Umfrageportal des Onlineumfragespezialisten und Marktforschungsdienstleisters Qualtrics, oder über von UPC beauftragte Markt- und Meinungsforschungsinstitute.

 

Dabei werden die Regeln der Markt- und Sozialforschung respektiert, nämlich die Wissenschaftlichkeit der Forschung, die Anonymität gegenüber Teilnehmern von Umfragen und eine klare Abgrenzung von marktforschungsfremden Tätigkeiten wie Direktmarketing, Produktwerbung oder Verkauf. Bei inhaltlichen Fragen zu aktuellen UPC Umfragen können Sie sich an mafo@upc.at wenden.

Datenschutz

Der Schutz der persönlichen Daten und der Privatsphäre von Kunden ist ein großes Anliegen von UPC.

 

Die Marktforschung von UPC orientiert sich an den Vorschriften des Datenschutzgesetzes (DSG 2000) und anderer datenschutzrechtlich relevanter Bestimmungen wie auch der für unsere Branche maßgeblichen Bestimmungen des Telekommunikationsgesetzes.

 

Die Ergebnisse einer Befragung werden ausschließlich anonymisiert in Form von Statistiken dargestellt. Deshalb ist nicht zu erkennen, von welchen Personen welche Angaben gemacht wurden. Die Anwortdaten werden im Sinne der Marktforschung auf demografische Gruppen umgebrochen und ausgewertet (z.B. Männer oder Frauen, Altersgruppe 30 – 49 Jahre, 4-Personen-Haushalte, Internet-Nutzer, usw.)

 

Selbstverständlich können Sie einer über die Erfordernisse der Administration Ihres Kunden- und Vertragsverhältnisses mit UPC hinausgehenden Nutzung Ihrer Daten widersprechen und uns mitteilen, dass Sie keine Einladungen zu UPC Marktforschung und Umfragen erhalten möchten. Für einen solchen Widerspruch richten sie eine E-Mail mit Angabe von Name, Adresse und Kundennummer an mafo@upc.at.

 

Bei Fragen zum Thema Datenschutz oder unserer Datenschutzrichtlinie wenden Sie sich bitte per E-Mail an den UPC Datenschutzbeauftragten unter privacy@upc.at