Domain Provider wechseln

Sie können eine Domain jederzeit von einem Provider zu einem anderen übersiedeln - ein sogenannter  Providerwechsel. Hinter den verschiedenen Domain-Endungen stehen unterschiedliche Verwaltungsstellen. Diese haben abweichende technische Abläufe für Domainumzüge erarbeitet.

Bitte beachten Sie im Falle eines Providerwechsels, dass Ihre Domain über eine abrufbare E-Mail Adresse in den WHois-Daten verfügt, da alle Verwaltungsstellen über diese mit Ihnen kommunizieren.

Ihr bisheriger Provider stimmt dem Domaintransfer nicht zu?

Hat der bisherige Provider Zweifel an der Berechtigung des Transfer-Auftrags, lehnt er ihn ab. In diesem Fall prüfen Sie bitte, ob Sie Ihren bisherigen Provider tatsächlich über ihre Wechselabsicht informiert hatten. Falls nicht, musste der Provider in Ihrem Interesse den Wechsel ablehnen, damit kein Missbrauch möglich ist.

Ich brauche einen Auth Code?

Bei einigen Top-Level-Domains ist für einen Domaintransfer ein Auth Code notwendig. Wenn Sie die Domain transferieren wollen, müssen Sie die Domain zuerst bei Ihrem Provider mit Ende der Laufzeit kündigen. Danach wird Ihnen der für den Transfer notwendige Auth Code zugesendet.

Derzeit ist ein Auth Code für die Übernahme von Domains mit folgenden Endungen nötig: .com, .net, .org, .info, .biz, .ag, .tv, .cn, .hn, .in, .la, .name, .org, .pl, .sc, .tk, .us, .vc, .de, .at, .co.at, .or.at

Was zieht bei einem Providerwechsel genau um?

Vom Providerwechsel ist nur die Domain betroffen. Das heißt, die Daten, die auf Ihrer bisherigen Internetpräsenz liegen, sowie die eingerichteten E-Mail-Adressen werden standardmäßig nicht übersiedelt.

Wurde Ihre Domain ohne Berechtigung übertragen?

Wenn eine Domain ohne Ihre Zustimmung oder ohne Ihr Wissen an einen anderen Provider übertragen wurde, sprechen Sie zunächst mit Ihrem Provider. Er wird versuchen, die Sache wieder in Ordnung zu bringen. Informieren Sie auch den neuen Provider, der vielleicht nur einem Irrtum aufgesessen ist. Nicht immer steckt hinter solchen Domainübertragungen eine böse Absicht.