Das Fernsehen in Österreich
ist zu 100% digital

Analoges Fernsehen wurde eingestellt

 
 

Fernsehen auf neuestem
Stand der Technik

mit Digital-TV sehen
Sie Topqualität

mit UPC Media Box
oder Horizon TV

 
 

Neue Frequenzen für TV und Radio:
Was ist zu tun?

Nach der erfolgreichen Umstellung auf Digital TV optimieren wir die Frequenzen einzelner TV- und Radiosender.
PHOENIX, WDR, NDR, ARD- alpha, RTL Nitro, UPC Infokanal HD, Tirol TV und 58 unserer Radio Sender sind ab 28.8.2017 auf neuen Frequenzen verfügbar. Die Verschiebung erfolgt schrittweise.

 
 

Horizon HD Recorder und UPC MediaBox

Ihr Gerät findet die neuen Frequenzen ganz von selbst.
Sie empfangen alle Sender durchgehend wie gewohnt.

Hinweis: Bitte beachten Sie alle Ihre TV-Geräte im Haushalt und folgen den entsprechenden Empfehlungen auf dieser Seite.

 
 

CI+ und DVB-C

Auch ein für UPC zertifizierter Fernseher mit CI+ Modul von UPC oder DVB-C  findet die neuen Frequenzen automatisch und Sie empfangen alle Sender durchgehend wie gewohnt.

Sollte Ihr Gerät nicht für UPC zertifiziert sein, sind möglicherweise folgende manuelle Schritte erforderlich – eine Hinweistafel auf Ihrem Fernseher macht Sie darauf aufmerksam:

  •  Im ersten Schritt kann ein Wechsel auf Kanalnummer 100 ausreichen, um die Sender wieder in gewohnter Qualität zu empfangen.
  • Wenn dies auf Ihrem Gerät nicht klappt, führen Sie bitte im zweiten Schritt einen automatischen digitalen Sendersuchlauf durch und geben Sie folgende Daten ein: 

    Als Provider bitte UPC auswählen
    Netzwerk-ID: 43168
    Basisfrequenz MHz: 466
    Basisfrequenz kHz: 466000
    Symbolrate: 6900
    QAM-Modulation: 256
 
 

Radio Konverter von UPC

Damit Sie auch die Radiosender über Ihren Konverter wie gewohnt auf den neuen Frequenzen hören, schalten Sie den Radio Konverter ab dem 4.9.2017 entweder für ca. 5 min auf Standby oder nehmen Sie diesen kurzzeitig komplett vom Strom.

 
 
 

 

Haben Sie noch Fragen?

Digitaler Sendersuchlauf

Wie führe ich einen digitalen Sendersuchlauf durch?

 

Um über Ihr DVB-C fähiges Gerät digitale TV-Kanäle zu empfangen, führen Sie bitte einen digitalen Sendersuchlauf durch. Wie das geht, entnehmen Sie der Bedienungsanleitung Ihres Fernsehgerätes. Es kann bei der Sendersuche notwendig sein bestimmte Aktivierungsdaten einzugeben. Hier finden Sie eine Liste der regionsspezifischen Parameter.


 
 
 

 

Kontakt

Tel: (01) 960 60 444

Mo bis So 08:00 - 22:00 Uhr