Connect Box: UPC macht Internet zukunftsfit

Mit dem neuen Modem und WLAN-Router rüstet sich UPC für die wachsendenAnforderungen an Bandbreiten und Datenvolumina.

Wien, 23. November 2015. UPC, die führende Anbieterin für Unterhaltung und Kommunikation in Österreich, bringt mit der neuen Connect Box ein neues und sehr leistungsstarkes Modem auf den Markt, das für die künftigen Anforderungen an Bandbreiten und Datenvolumina gerüstet ist. Die Connect Box ermöglicht auch über WLAN höchste Geschwindigkeiten für bandbreitenintensive Dienste wie Video-Streaming oder mobiles Fernsehen über UPC Horizon Go. Zu Beginn profitieren Internet-Neukunden mit einer Bandbreite von 250 Mbit/s von der Connect Box. Die Verfügbarkeit wird laufend für alle Kunden in Österreich ausgebaut.

Aufgrund des geänderten Konsumverhaltens und der wachsenden Anforderungen durch digitale Dienste hat sich die Datennutzung im österreichischen UPC Fiber Power Netz pro Kunde imvergangenen Jahr um 24 Prozent erhöht. Um die Netz-, Produkt- und Service-Qualität in Zukunftweiter verbessern zu können, investiert UPC pro Jahr 60 Mio. Euro in den Ausbau der Infrastruktur in Österreich. „Mit der nächsten Generation der Modems – der Connect Box – kommen wir dem Wunsch der Kundinnen und Kunden nach hohen Internetgeschwindigkeiten und stabilen Verbindungen nach und machen unser Internet-Angebot zukunftsfit“, erklärt Gerald Schwanzer,Vice President Products von UPC. Mit Bandbreiten von bis zu 250 Mbit/s gehört UPC bereits jetzt zu den führenden Internetanbieterinnen Österreichs. „Die Connect Box ist die optimale technische Basis für die Herausforderungen der nächsten Jahre. Als Modem und WLAN-Router in einem ermöglicht die Connect Box schnelle und zuverlässige Down- und Upload-Speeds und kann Daten künftig mit einer noch höheren Geschwindigkeit transportieren.“

Connect Box bietet High Speed-Internet der Zukunft
Das unabhängige Forschungsinstitut Gesellschaft für Verbraucherstudien (ÖGVS) hat UPC vor kurzem mit der Gesamtnote 1,5 als klaren Testsieger unter den heimischen Internetprovidern ausgewiesen. Auch bei den Kundinnen und Kunden erfreuen sich die Internet-Produkte weiterhin großer Beliebtheit: Mit 4.200 neuen Anschlüssen und insgesamt 479.200 Kunden verzeichnete UPC im dritten Quartal bei den Internetdiensten einen deutlichen Anstieg. Immer mehr Kundinnen und Kunden nutzen dabei bandbreitenintensive Dienste wie Horizon Go über ihr WLAN-Heimnetz. Horizon Go bietet zuhause 81 TV-Kanäle (21 davon in HD) auf bis zu drei mobilen Endgeräten –wie etwa Smartphone, Tablet oder Notebook – gleichzeitig. Die selbständige WLAN Optimierungsfunktion der Connect Box, welche zu jedem Zeitpunkt den bestmöglichen Frequenzkanal übernimmt, sowie die kostenlose WLAN-Optimizer-Software von UPC sorgen dabei für hohe und stabile Bandbreiten und ein einwandfreies Fernseh-Erlebnis.

Ein Modem für alle Ländergesellschaften von Liberty Global
Die Connect Box ist das erste von der UPC-Muttergesellschaft Liberty Global konzipierte Modem, das künftig in allen Ländergesellschaften in Europa und Südamerika eingesetzt wird. Das Modem trägt in den meisten Ländern den Namen Connect Box, bei Virgin Media in Grossbritannien und Irland wird das Modem unter der Bezeichnung Hub 3.0 eingeführt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Mag. Dr. Sarah Nettel
Head of Public Relations Austria
Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien
Tel. +43 1 960 68 1058
E-Mail: presse@upc.at
Internet: www.upc.at, www.upcbusiness.at