UPC bindet mit Crowdtesting Kunden in Produktentwicklung ein

Wien, 17. November 2015. Als führende Anbieterin für Unterhaltung und Kommunikation in Österreich legt UPC viel Wert auf die Meinung ihrer Kundinnen und Kunden. Mit dem neuen Crowdtesting können interessierte Kunden schon vor der Einführung neue Produkte und Services testen und gemeinsam mit UPC weiterentwickeln. Crowdtesting ist ab sofort fester Bestandteil der Produktentwicklung bei UPC.

Als internationales und offenes Unternehmen setzt UPC Trends und gestaltet die Zukunft. Dabei ist das Feedback der Kundinnen und Kunden wichtig. Um noch mehr auf Kundenwünsche einzugehen und das beste Unterhaltungserlebnis mit Top-Qualität bieten zu können, geht UPC nun einen neuen Weg. Beim sogenannten Crowdtesting bindet das Unternehmen interessierte Kunden in den Entwicklungsprozess mit ein. „Für uns ist die Sicht der Kunden zur Alltagstauglichkeit und Funktionalität von Produkten und Services sehr wichtig“, betont Mag. Gerald Schwanzer, Vice President Products bei UPC. „Sie bringen neue und wertvolle Sichtweisen ein und helfen so die Produkte weiterzuentwickeln.“

Ab sofort Crowdtester bei UPC werden
UPC ruft ab sofort Kundinnen und Kunden auf, Teil der Crowdtesting Community zu werden. Crowdtester können die neuen Produkte oder Produktversionen ausprobieren und testen bevor diese auf den Markt kommen. Die Kunden registrieren sich für Crowdtesting und werden daraufhin in einem Pool an Testern aufgenommen. Sobald ein neues Produkt getestet werden soll, werden sie kontaktiert, um an einzelnen Tests teilzunehmen. Sie verwenden die Produkte bei sich zu Hause und geben ihre Bewertungen ab, etwa zu Bedienerfreundlichkeit, Stabilität oder Design – und werden im Anschluss auch finanziell belohnt. Die Abwicklung des UPC Crowdtestings erfolgt über die Firma PASS Technologies AG, den Betreiber der Produkttest-Plattform Passbrains.

Damit haben nun alle interessierten Kunden von UPC die Möglichkeit Teil der Crowdtesting Community zu werden. Interessierte Kunden finden unter upc.at/kundenservice/crowdtesting detaillierte Informationen über das Testverfahren und erfahren, wie sie selbst Crowdtester werden können, um künftig zur Entwicklung von neuen Produkten beizutragen.

Win-Win-Situation
Das neue Testverfahren ist nicht nur für UPC ein Gewinn, sondern auch für alle, die mitmachen. Die Rückmeldung der Tester im Rahmen der Piloten war sehr positiv. „Sie fühlen sich als Teil eines Teams und freuen sich, wenn sie mithelfen können, unsere Produkte noch weiter zu entwickeln und Feedback zu geben“, erklärt Mag. Gerald Schwanzer. „Einige Crowdtester sind auch sehr an der Technik interessiert und schätzen es, wenn sie vor allen anderen eine neue Software oder ein neues Modem ausprobieren dürfen und somit auch mitentscheiden können, wann das Produkt bereit für den Markt ist“, ergänzt Schwanzer.

In der Schweiz wirken bereits seit 2014 Kundinnen und Kunden mittels Crowdtesting an der Produktentwicklung mit. Mittlerweile sind mehr als 7.000 Kunden Teil der Crowdtesting Community von upc cablecom.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Mag. Dr. Sarah Nettel
Head of Public Relations Austria
Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien
Tel. +43 1 960 68 1058
E-Mail: presse@upc.at
Internet: www.upc.at, www.upcbusiness.at