UPC erweitert TV-Inhalte durch globale Netflix-Partnerschaft

Liberty Global und Netflix schliessen ein globales Content-Abkommen für mehr als 30 Länder. Mit dabei ist auch UPC. Die Kunden können bald von einer App profitieren, die direkt via der Horizon-Plattform bedient werden kann und Zugriff auf das breite Angebot von Netflix zulässt.

Liberty Global, welcher UPC angehörig ist, gab heute eine mehrjährige Partnerschaft mit Netflix bekannt. Dadurch können TV-Kunden von UPC auf das breite Angebot von Netflix zugreifen.

Als Teil von Liberty Global wird UPC in der Schweiz die neue Netflix-App in den kommenden Monaten den Horizon-Kunden zur Verfügung stellen. In Österreich ist die Einführung der Netflix App auch geplant.

Durch das Abkommen mit Netflix setzen sich die Content-Investitionen von Liberty Global durch Übernahmen, Partnerschaften und Auftragsproduktionen fort. Bereits heute bietet UPC ihren Kunden beste TV Unterhaltung - zum Beispiel mit ihren OnDemand Angebot in beiden Ländern oder mit über 10‘000 Filmen und TV-Serien auf der eigenen Plattform MyPrime in der Schweiz. Ihr TV Angebot baut UPC in der Schweiz mit Eigenproduktionen wie der Sitcom-Serie „Die Lehrer“, welche ab Herbst auf MyPrime zu sehen ist, und dem Mitte 2017 kommenden Sportsender „MySports“ mit exklusiven Sportinhalten kontinuierlich aus. Das breite Angebot von Netflix bietet hierzu eine ideale Ergänzung. Zusätzliche TV-Inhalte von anderen Anbietern sind denkbar.

Der CEO von UPC, Eric Tveter, zeigt sich erfreut: “Wir arbeiten ständig daran unseren Kunden die besten Inhalte für ein erstklassiges TV-Erlebnis zu bieten, jederzeit und auf jedem Gerät. Diese Vereinbarung mit Netflix ist ein weiterer Schritt in die Umsetzung unserer Vision.“

Der CEO von Netflix, Reed Hastings, zur Vereinbarung zwischen Liberty Global und Netflix: „Millionen unserer gemeinsamen Kunden weltweit haben nun die Möglichkeit, auf eine riesige Palette an TV-Serien und Filme zuzugreifen, ohne lange nach einer zweiten Fernbedienung suchen zu müssen. Die Integration der Netflix-App samt den damit verbundenen hervorragenden Inhalten in die altbekannte benutzerfreundliche Plattform macht beide attraktiver.“

Wenn die Netflix-App auf Horizon gestartet wird, können sich bestehende Netflix-Mitglieder bei Netflix anmelden, das Angebot durchsuchen und direkt über das TV-Gerät ansehen. Neue Netflix-Kunden können sich über die auf dem Fernsehschirm eingeblendete App registrieren.

Über UPC
UPC ist eine führende Anbieterin von Kommunikation und Entertainment in Österreich und der Schweiz. Das Unternehmen ermöglicht 2 Millionen Privat- und Geschäftskunden einen schnellen und einfachen Zugang in die digitale Welt über Glasfaserkabel – zuhause und unterwegs. Die Tochtergesellschaft der britischen Liberty Global erzielte in der ersten Jahreshälfte 2016 mit mehr als 2‘500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus 55 Ländern einen Umsatz von CHF 864 Millionen. Weitere Informationen über uns und wie wir unsere Kunden begeistern gibt es unter: upc.at/about und upc.ch/about

Über Liberty Global
Liberty Global ist das größte internationale Kabelunternehmen und verfügt über Standorte in 30 Ländern in Europa, Lateinamerika und der Karibik. Wir öffnen das Tor zur digitalen Welt und machen es möglich, ihre endlosen Möglichkeiten zu entdecken und zu erleben. Unsere marktführenden Produkte laufen auf Netzwerken der neuesten Generation sowie innovativen Technologieplattformen, welche unsere 29 Millionen Kunden mit über 59 Millionen Verträgen für Fernsehen, Breitbandinternet und Telefonie verbinden. Hinzu kommen über 11 Millionen Mobilfunkkunden und Wi-Fi Zugang an über sieben Millionen Standorten.

Die Unternehmen von Liberty Global werden zurzeit zu zwei Tracking Stock Gruppen zugeordnet: Die Liberty Global Group (NASDAQ: LBTYA, LBTYB und LBTYK), welche sich überwiegend aus europäischen Unternehmen zusammensetzt, und die LiLAC Group (NASDAQ: LILA und LILAK, OTC Link: LILAB), welche aus unseren Unternehmen in Lateinamerika und der Karibik besteht

Liberty Global ist in Europa in 12 Ländern tätig, dazu zählen die Marken Virgin Media, Ziggo, Unitymedia, Telenet und UPC. Die LiLAC Group ist mit den Marken VTR, Flow, Liberty, Mas Movil und BTC in über 20 Staaten präsent. Zusätzlich betreibt die LiLAC Group in der Region ein Unterwasser-Kabelnetzwerk für über 30 Märkte.
Weitere Informationen gibt es unter: libertyglobal.com

Medienschaffenden stehen wir für weitere Informationen gerne zur Verfügung:
UPC
Media Relations
Österreich
Tel: +43 1 960 68 1058
E-Mail: presse@upc.at


Schweiz
Tel. +41 58 388 99 99
E-Mail: media.relations@upc.ch
@UPC_Switzerland