UPC Mobile: Neue Tarife mit mehr Power

Wien, 28. April 2016. UPC, eine der führenden Anbieterinnen für Kommunikation und Entertainment in Österreich, bietet mit Fernsehen, Internet, Telefon und Mobile alles aus einer Hand. Bei den neuen Mobilfunk-Tarifen gibt es für jeden das passende Paket mit ausreichendem Datenvolumen und voller Power für unterwegs. Bereits ab 9,90 Euro können Kundinnen und Kunden mit UPC Mobile im Internet surfen, telefonieren und SMSen. Die neuen Tarife gelten ab sofort.

Mit einem Top-Speed von 30 Mbit/s im Download und 5 Mbit/s im Upload in allen Tarifen zählt UPC Mobile zu den leistungsstärksten Mobilfunk-Angeboten am österreichischen Markt. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Bestandskunden. Die Mobile Tarife können aber selbstverständlich auch ohne Zusatzpakete von Neukunden in Anspruch genommen werden.

Datenvolumen steht im Fokus

„Unsere neuen Tarife sind noch mehr auf die Kundenbedürfnisse ausgerichtet. Der zentrale Faktor bei Mobilfunktarifen ist die Datennutzung – sei es Chatten, Streamen von Videos oder Radiohören. Die Datennutzung steigt jährlich kontinuierlich an. Das haben wir bei den neuen Tarifen berücksichtigt und bieten je nach Wunsch 3, 5, 8 oder sogar 12 GB Datenvolumen an“, erklärt Gerald Schwanzer, Vice President Products bei UPC, den Fokus des Mobile-Angebots.

Nutzen UPC Mobile Kunden auch ein TV-Service von UPC, profitieren sie zusätzlich von Horizon Go, dem Fernsehen für unterwegs. Nach dem Motto „Unterhaltung zu jeder Zeit, überall und auf jedem Endgerät“ können UPC Kunden so unterwegs das aktuelle Fernsehprogramm sogar in HD ansehen.

Top-Leistung ab 9,90 Euro pro Monat

„UPC Mobile 3“, „UPC Mobile 5“, „UPC Mobile 8“ und „UPC Mobile 12“ – so heißen die vier neuen Tarife. Die Zahl steht jeweils für das verfügbare Datenvolumen. Von 3 GB pro Monat bis 12 GB pro Monat ist für Einsteiger bis Heavy User der passende Tarif dabei. Bereits ab monatlich 9,90 Euro können Kundinnen und Kunden telefonieren, SMS schreiben und ein Datenvolumen ab 3 GB nutzen. Alle vier Tarife bieten Full-Speed mit einer Downloadgeschwindigkeit von 30 Mbit/s. Die Tarife gelten ohne Mindestvertragsdauer und ohne jährliches Serviceentgelt. Bei Bestellung bis 1. Juni 2016 ist auch das Aktivierungsentgelt reduziert. Bestandskunden zahlen nur € 9,90 (statt € 69,00) und Neukunden € 29,90 (statt € 69,00) für die Aktivierung.

LTE kommt mit noch mehr Speed

Die nächste Neuerung im Bereich UPC Mobile ist ebenfalls geplant: Im Sommer wird LTE für UPC Mobile Kunden verfügbar sein. Mit dieser neuen Mobilfunktechnologie sind Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 150 Mbit/s auch mobil möglich. Nähere Details folgen.

Die aktuellen Mobile Tarife können sowohl ganz bequem von zu Hause aus über die UPC Website als auch in den UPC Shops bestellt werden. Die Mitnahme der Rufnummer von einem anderen Mobilfunkanbieter zu UPC Mobile ist selbstverständlich möglich.

Die Einführung der neuen UPC Mobile Tarife wird von einer Print- und einer TV-Kampagne begleitet.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Mag. Dr. Sarah Nettel
Head of Public Relations Austria
Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien
Tel. +43 1 960 68 1058
E-Mail: presse@upc.at
Internet: www.upc.at, www.upcbusiness.at