UPC nimmt Radio 98.3 Superfly ins Programm

Urbaner Soulsender ab sofort österreichweit im digitalen Radioangebot von UPC verfügbar

Wien, 4. Februar 2013. UPC, Österreichs größter Kabelnetzbetreiber, baut sein Angebot weiter aus. Neuester Zuwachs ist der Wiener Radiosender 98.3 Superfly. Der Sender ist ab sofort in ganz Österreich im digitalen UPC Radioangebot zu empfangen – in Wien zudem sogar über das analoge UPC-Netz.

 

TV-Kunden von UPC kommen nicht nur in den Genuss zahlreicher TV-Sender in brillanter Bild- und Ton-Qualität, sondern empfangen über das UPC Fiber Power Netz auch viele österreichische und internationale Radioprogramme und Audio-Kanäle. Ab 4. Februar ist nun auch der Wiener Radiosender 98.3 Superfly im Programm. Kunden, die Digital TV von UPC beziehen, empfangen den urbanen Soulsender auf Radio-Programmplatz 866 (in Tirol auf Radio-Programmplatz 18) ihrer UPC MediaBox. Weiters ist 98.3 Superfly im analogen Kabelnetz in Wien auf der Frequenz 93,20 Mhz zu verfügbar.

 

Soul- und Black-Music
Konnten Soul-begeisterte Hörer Radio 98.3 Superfly bislang in Wien und Umgebung auf der Frequenz 98,30 Mhz und weltweit über Livestream hören, erhöht sich das Empfangsgebiet durch die UPC-Einspeisung maßgeblich. Etwa 330.000 Haushalte, die digitales Fernsehen von UPC nutzen, können somit auch den Soulsender in bestechender Audio-Qualität empfangen.
Seit mittlerweile fünf Jahren sendet der Wiener Radiosender 98.3 Superfly voller Soul- und Black-Music, mit starkem Fokus auf heimische Interpreten. Im redaktionellen Programm drehen sich die Inhalte vorrangig um die Themen Musik, Kunst, Kultur und Lifestyle.

 

UPC bietet derzeit über sein Fiber Power Netz rund 35 analoge und über 70 digitale Radioprogramme und Audio-Kanäle an.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
UPC Austria
Mag. (FH) Siegfried Grobmann
Pressesprecher
Wolfganggasse 58-60
1120 Wien
Tel. +43 1 960 68 0
Fax: +43 1 960 68 2070
E-Mail: presse@upc.at
Internet: www.upc.at, www.upcbusiness.at